Anti-Rassismus

Lokales
Abschiebungen unmöglich machen! Erneut Blockadeaktion in Wien
Afghanistan 25. Februar 2021

Für 23. Februar 2021 war eine Frontex-Abschiebung in das durch Terror und Krieg gezeichnete Afghanistan statt. Menschen aus fünf EU-Ländern sollten still und heimlich via Chartermaschine abgeschoben werden. Nachdem in den vergangen Monaten in Wien mehrere lautstarke Proteste gegen Sammelabschiebungen statt fanden, versuchten erneut Aktivist*innen die Abschiebung zu blockieren.



Lokales
Hanau - 1 Jahr nach dem rassistischen Terroranschlag
Wien 17. Februar 2021

Am 19. Februar 2021 jährt sich der rechtsextreme Terroranschlag in Hanau, bei dem der Täter neun Personen in und vor zwei Shishabars und auf der Fahrt zwischen beiden Orten erschoss. Das Leben der Angehörigen und unserer Communities wurde erschüttert. Nach dieser Bedrohung auf das Leben von migrantischen Personen und Menschen mit Rassismuserfahrungen lebt es sich als potentiell betroffene Person nie mehr wie zuvor und nichts und niemand kann wiedergutmachen, was geschehen ist. Niemand kann...



Lokales
O-Töne gegen Abschiebungen - für die Aufnahme von Geflüchteten
Wien 31. Januar 2021

Alle zwei Wochen ist die Widerstandschronologie mit einer Übersicht der Proteste und Aktionen in Wien auf Radio Orange 94.0 zu hören. In der aktuellen Ausgabe vom 30. Jänner 2020 u.a. über ein weiteres Wochenende für Moria, die Abschiebeblockade in der Zinnergasse und Solidarität mit tschetschenischen Geflüchteten in Schubhaft.



Lokales
Keine Abschiebungen! Wir brauchen Bleibefreiheit und Sicherheit!
Wien 29. Januar 2021

In der Nacht vom 27. auf den 28. Jänner 2021 wurden die Ausfahrten des Abschiebezentrums Wien Zinnergasse blockiert. Die Leute wollten verhindern, dass ihre Freund*innen und Mitschüler*innen samt deren Familien abgeschoben werden. Dies gelang nicht, die Polizei räumte die Blockade in den frühen Morgenstunden.



Globales
Grenze Bosnien/Kroatien: Sofortige Aufnahme der Gestrandeten und Ende der Push-Backs gefordert
Bosnien 22. Januar 2021

Angesichts der aktuellen Situation rund um das abgebrannte Flüchtlingslager Lipa in Bosnien fordert ein zivilgesellschaftliches Bündnis in Deutschland die Evakuierung und Aufnahme der Schutzsuchenden, sowie ein sofortiges Ende der Push-Backs.



Lokales
EuGH-Entscheidung bringt Ende von jahrelanger Unsicherheit für Kinderflüchtlinge
Europäische Union 20. Januar 2021

asylkoordination erwartet positive Auswirkungen auf österreichische Asylpraxis - Presseaussendung vom 14. Jänner 2021.



Lokales
Proteste und Blockaden gegen staatlichen Rassismus
Tirol 19. Januar 2021

In den vergangenen Wochen fanden u.a. in Wien und Innsbruck Blockaden und Proteste gegen Abschiebungen und für die Evakuierung der Lager an den EU-Außengrenzen statt. Die letzten bekannt gewordenen Aktionen in Wien sind eine Abschiebeblockade am 31. Dezember 2020 und eine Straßenblockade am 14. Jänner 2021 zur Aufnahme von Geflüchteten. Ein Einblick in die Ereignisse des letzten...



Lokales
Antira und Antifa Infos aus Tirol
Tirol 18. Januar 2021

Bevorstehende Abschiebung einer Familie per Austrian Airline Linienflug! Abschiebung einer Familie aus Tirol in die Türkei! ein Wochenende für Moria! Aktionen in Innsbruck und Kufstein Support for Sugar! Grenzen Töten Demo 30.1.2021! Artikel zur Schwurbler*innen Demo 1.1.2021



Lokales
Spontandemo gegen Europas tödliche Grenzen und Lager (Salzburg)
Salzburg 17. Januar 2021

Wir sind heute in Salzburg auf die Straße gegangen um unsere Wut über die Abschottungspolitik der europäischen Staaten zu zeigen. In Lagern wie Lipa in Bosnien und Kara Tepe auf Lesbos werden Menschen unter Bedingungen festgehalten, die auf Dauer nicht zum Überleben, geschweige denn zum Leben reichen.



Dem Schlagwort "Anti-Rassismus" folgen