solidaritätsgruss von zürich nach wien- jin jiyan azadi!

veröffentlicht am 5. Juli 2020

Letzte woche wurde die demo gegen feminizide von faschisten angegriffen: gegen den faschismus- feministische internationalistische solidaritaet! Jin jiyan azadi

Wir gruessen auch unsere compañeras in oaxaca, brasilien, philippinen, kolumbien und ueberall, denn: wir schweigen nicht, wenn die militaers in kolumbien ein indigenes maedchen vergewaltigen

wir schweigen nicht, wenn in oaxaca indigene frauen gefoltert verbrannt und lebendig begraben werden

Wir schweigen nicht, wenn auf den philipinnen LTBQI aktivist*innen verhaftet werden

Wir schweigen nicht, wenn bolsonaro und seine auftragsmoerder feministinnen ermorden

Wir sind nicht blind gegenueber dem strukturellen rassismus

Wir schweigen nicht, wenn in wien die grauen woelfe tuerkische, kurdische und linke aktivist*innen angreifen

Und wir schweigen nicht zu den feminiziden, weder in der schweiz, noch in kobane!

Gegen die patriarchale gewalt, feministischer widerstand!

https://solidaritaetmachtgesund.noblogs.org

Weiterlesen

zum Thema Anti-nationaleSolidarität:

zum Thema Internationale Solidarität:

zum Thema Feminismus: