Analysen & Historisches

Analysen & Historisches
Brief und Buchrezension eines Gefangenen in der U-Haftanstalt Holstenglacis
Hamburg 3. Februar 2020

Liebe Freund*innen und Mitstreiter*innen, ich wünsche euch ein schönes neues Jahr. Ich hoffe ihr seid wie ich, gut rein gekommen. Hier im Knast war die Silvester-Kundgebung großes Thema und ist gut angekommen. auch wenn ich leider nichts davon mitbekommen habe, bin ich beim Anblick schönen Feuerwerks und in Vorfreude auf und in Gedanken an euch ins neue Jahr gerutscht.

Analysen & Historisches
Théorie communiste – Zum „Strukturalismus“, oder präziser, zum „Althusserschen Strukturalismus“ von Théorie communiste
Frankreich 24. Januar 2020

Die Problematik ist nicht wirklich brandaktuell, doch da das Internet eine grosse, sehr poröse „Echokammer“ ist, haben die Genossen der Zeitschrift Théorie communiste Wind von der Tatsache bekommen, dass auf gewissen sozialen Netzwerken die Frage ihres Strukturalismus und besonders ihres vergangenen und gegenwärtigen Interesses für Althusser aufgeworfen wurde. Daher haben sie uns gebeten, diesen kleinen Text zum Thema als Beteiligung an der Debatte zu veröffentlichen [Anm. von...

Analysen & Historisches
Das Schlimmste Produkt des Faschismus ist der Antifaschismus
Italien 24. Januar 2020

Die Frage bezüglich des Antifaschismus der letzten Jahre, wird praktisch ausschließlich als Reaktion auf schwere neofaschistische Angriffe gestellt. Die Antwort war meistens eine Vermehrung von prahlerischen Deklarationen des Kampfes gegen den Neofaschismus. Der überwiegende Teil dieser reaktiven Ereignisse zeigt, dass die Linie des Antifaschismus eine Ideologie mit ihrer unvermeidbaren rhetorischen und mystifizierenden Last und ihrem Nachdruck ist und das stellt offensichtlich ein Problem...

Analysen & Historisches
Den Anarchismus gibt es nicht!
Weltweit 21. Januar 2020

Kritik einer Strömung, die sich der Kritik zu entziehen sucht. Jeder zeitgenössische anarchistische Text über den Anarchismus beinhaltet unvermeidlich den Satz, dass es »den« Anarchismus nicht gäbe. Das stellt Kritik am Anarchismus vor ein Problem: Entweder folgt man dem anarchistischen Narrativ und tut so, als wäre die Auseinandersetzung mit jeder einzelnen anarchistischen Strömung oder Gruppe etwas, das andere Anarchismen gar nicht betreffen würde. Oder es müssen, wie im Folgenden versucht wird,...

Analysen & Historisches
«The resistance is global… a trans-pacific...
Deutschland 18. Januar 2020

«The resistance is global… a trans-pacific collaboration has brought this web site into existence.» so begann der erste Eintrag auf seattle.indymedia.org am 24. Nobvember 1999. Mit der Gründung des Indymedia Netzwerkes haben wir die Berichterstattung und Öffentlichkeitsarbeit unserer Aktionen und Proteste in unsere eigenen Hände genommen. Die Anti-Globalisierungsbewegung hat mit Indymedia die Möglichkeit einer anderen, solidarischen und empowernden "Globalisierung"...

Analysen & Historisches
Grüne an die Macht?
Österreich 15. Januar 2020

Die Grünen haben es nun also geschafft: Sie sind nun in Österreich in der Regierung. Was sich dadurch ändert, das ist nicht nur eine Frage von billigen Parteiengeplänk. Dahinter verbirgt sich eine entscheidende Frage: Wie viel inhaltlichen Spielraum gibt es noch in der repräsentativen Demokratie? Immerhin sind die Grünen dezidiert als Protestpartei gegen Schwarz-Blau angetreten. Damit stellt sich auch die Frage, was den eine einzelne Partei noch verändern...

Analysen & Historisches
Austrian "Victimmyth" Identity
Österreich 13. Januar 2020

When the Second World War was over, the new formed Austrian authorities managed to spread a political myth that Austria was the first victim of Hitler-Germany. Not only was that belief distributed among the Austrian population but also Austria was able to convince the world that Austria is not responsible for any crime committed during the Second World War. The popularization of the political myth influenced the society in Austria tremendously and its consequences are present in the...

Analysen & Historisches
Cinzia Arruzza: Verkümmerte Reflexionen. Patriarchat und Kapitalismus.
Weltweit 2. Januar 2020

Patriarchat und Kapitalismus werden oft als zwei Unterdrückungsformen betrachtet, die zwar autonom, aber dennoch miteinander verwoben sind. Die reduktionistische aber richtige Feststellung, dass patriarchale Verhältnisse vor dem Kapitalismus existierten, soll diese schematische Betrachtung des Verhältnisses zwischen Patriarchat und Kapitalismus untermauern. Letztere sollen, so hört man oft in anarchistisch/autonomen Kreisen, mitsamt dem Rassismus, der ebenfalls als autonomer und unabhängiger...

Analysen & Historisches
Ein paar Gedanken zu widerständiger Landwirtschaft
Weltweit 29. Dezember 2019

Es ist nichts neues, dass Leute aus der „radikalen“ Linken sich in ländlichen Gebieten zusammenfinden und mit klein-bäuerlichen Lebensformen experimentieren. Sei es nun in für sich selbstversorgende Landkommunen, für SoLawi’s und klein-bäuerliche Landwirtschaft oder all die Projekte dazwischen und darüber hinaus. Wir wollen uns in diesem Beitrag mit zwei Gedanken beschäftigen, die sich uns spätestens dann stellen, wenn wir mit bäuerlichen Lebensformen auf kapitalistische Warenproduktion treffen. Oder...

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Der Rubrik "Analysen & Historisches" folgen