Analysen & Historisches

Analysen & Historisches
Abschiebezentren in Serbien geplant - Regierung hält sich bedeckt
Österreich 22. April 2020

Ein Brief an das serbische Flüchtlingskommissariat: Geflüchtete aus einem Lager bieten ihre Hilfe im Kampf gegen den Coronavirus an. "We are brothers in humanity" Vor kurzem durch eine parlamentarische Anfrage an die Öffentlichkeit gekommen sind die Pläne der Regierung, Abschiebezentren in Serbien zu eröffnen. Das Abkommen wird aus unbekannten Gründen vor Staatsbürgern und Parlamentariern unter Verschluss gehalten – offiziell: „Über die wechselseitigen Rechte und Verpflichtungen in der...

Analysen & Historisches
Call for Papers - Sonderausgabe der Gai Dao “Pandemischer Ausnahmezustand”
21. April 2020

Anarchistische Perspektiven auf die gesellschaftlichen Krisen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie Die Welt steht zwischen Gesundheitskrise und Wirtschaftsstillstand in der seit 1918 heftigsten Pandemie. Regierungen verordnen Verhaltensweisen, leiten im Eiltempo ganze Bündel von Maßnahmen ein, erklären den Shutdown und schnüren Gesetzespakete zur Abfederung der ökonomischen Folgekosten der Krise. Seitdem es auch im deutschsprachigen Raum ernster wurde, wird die Krise auch dafür genutzt, den...

Analysen & Historisches
Schrittweise Rückkehr zur normalen Ausnahmesituation
Österreich 12. April 2020

Ich hab ja ordentlich mit der Ausgangssperre zu kämpfen -wer nicht?- und freu mich schon sehr , wenn dieser Scheiß vorbei ist. Aber auch die Diskussion um das Ende bzw. die Lockerung der Maßnahmen geht mir langsam aber sicher auf den Keks. Denn da ist kein Wort von den Depressiven die Rede, die die Situation jetzt mehr länger aushalten. Da wird nicht von meiner Nachbarin mit ihren Panikattacken gesprochen, nicht von den Kindern, die schon fast durchdrehen, weil sie drei Wochen ihre...

Analysen & Historisches
Warum Staaten in Corona-Zeiten Kriegsrhetorik verwenden
Weltweit 8. April 2020

Unser aller Alltag erfuhr in den letzten Wochen massive Veränderungen und Einschränkungen, staatlicherseits oft begleitet von kriegerischer Rhetorik. Dabei hat die aktuelle Situation mit tatsächlichem Krieg als bewaffnetem Konflikt wenig zu tun. Viel eher entlarvt sich der Rückgriff auf Kriegsrhetorik als Bestreben der Herrschenden, ihre Interessen durchzusetzen. Grund genug, wachsam zu sein! Ein Beitrag von Women Defend Rojava...

Analysen & Historisches
【Politische Spielkiste】, greif hinein!!
Weltweit 5. April 2020

Warum das jetzt!? Solidarität ist wichtig, nicht nur online. Mit dem Blick in Abschieblager/gefängnisse, nach Griechenland, in patriarchale Haushalte, prekären Arbeitsbedingungen, auf die kommende Wirtschaftskrise und deren Konsequenzen, die Auswirkungen des Klimawandels,... merken wir: Viele Themen gehen komplett unter neben Corona-Überflutung. Jetzt ist Zeit für Veränderung! Und: Es ist wichtig, ja notwendig, für unsere (psychische) Gesundheit gemeinsam zu spielen und Spaß zu...

Analysen & Historisches
Mit Schere, Kleber, Papier und kleinen Anfragen gegen den Geheimdienst
Deutschland 30. März 2020

Teile der Berliner Kommunikationsguerilla haben ein neues Hobby und nutzen zur Zeit ein ungewohntes Kampffeld. Die Soligruppe plakativ um ihre Sprecher*in Klaus Poster überzeugte angesichts der absurden Repression gegen das politisch motivierte Verändern von Werbeplakaten Abgeordnete aus dem Bundestag und Länderparlamenten, Anfragen an die jeweiligen Regierungen zu stellen und verbreiteten die Ergebnisse mittels strategischer Pressearbeit. Hier beschreiben sie ihre Erlebnisse und werten die...

Analysen & Historisches
Die Corona-Krise Gewöhnung an das Regiertwerden im Ausnahmezustand
Weltweit 30. März 2020

Der Ausnahmezustand ist das neue Normal. Die derzeitigen gesellschaftlichen Einschränkungen bis hin zu vollständig außer Kraft gesetzten Grund-, Bürger- und Menschenrechten, in der Absicht einer (unbestritten notwendigen) Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus überschlagen sich. Beinahe täglich werden weiter gehende Vorschläge diskutiert und per Allgemeinverfügung umgesetzt. Wir sind uns daher bewusst, dass unser heutiges Augenmerk (22.3.20) auf aktuell besonders weit greifende Maßnahmen in...

Analysen & Historisches
Zur Frage "wie tun" - in Zeiten wie diesen..
Wien 26. März 2020

Letzten Herbst begannen wir (einige linksradikale mit verschiedenen Hintergründen – geeint und zusammengeführt hat uns die Solidarität mit der revolutionären Bewegung in Rojava) uns mit Texten zum Demokratischen Konföderalismus auseinanderzusetzen. Wir haben noch immer viele Fragen dazu wie dieser demokratische Konföderalismus denn eigentlich funktioniert aber ein paar Anhaltspunkte dazu haben wir...

Analysen & Historisches
Corona: Im Zweifel Dagegen
26. März 2020

Wie die meisten Linken und Libertären wurde auch ich vom Ausbruch der Pandemie überrascht. Immer noch bin ich im Zweifel. Ich weiß trotz intensiven Austausch, trotz Recherche nicht, was eine Dynamik der Angst, was Panikmache und was eine begründete Maßnahme zur Eindämmung ist. Doch gerade in Zeiten wie diesen, in der wir ständig mit Notwendigkeiten und falschen Sicherheiten konfrontiert sind, können wir den Zweifel auch nutzen, um Diskussionen zu starten und...

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Der Rubrik "Analysen & Historisches" folgen