Analysen & Historisches

Analysen & Historisches
Hirtenberger – ein Stück österreichische Mentalitätsgeschichte
Österreich 20. Juli 2019

Aus den Nachrichten ist zu hören: Die Firma Hirtenberger, traditioneller Hersteller von Munition, wird aus dem Waffengeschäft aussteigen. Ein Waffenproduzent weniger – das ist ein Grund zu Feiern! Es ist aber auch ein guter Zeitpunkt, einen Blick zurückzuwerfen, denn die niederösterreichische Fabrik war lange Zeit Kristallisationspunkt antimilitaristischer Proteste. Die Firma selbst agierte regelmäßig mit Ignoranz, Doppelmoral, Scheinheiligkeit und Anpassung fast bis zum eigenen Untergang –...

Analysen & Historisches
Sacrificing Life – What Did Mikhail Zhlobitsky Achieve
Russland 13. Juli 2019

We live in a world where an endless stream of information and constant updates in news feeds force out even the most important events of the recent past. However among the events there are those which can not be allowed to fade. One of them occurred on October 31, 2018. Anarchist Mikhail Zhlobitsky committed an act of retaliation by activating an explosive device in the building of the FSB Directorate in Arkhangelsk. It was the act of self-sacrifice – Mikhail Zhlobitsky...

Analysen & Historisches
Is Hambi a threat again? Rückblick auf einen militanten Jahreswechsel
Hambacher Wald 5. Juli 2019

Seit der kläglich gescheiterten Räumung der Polizei mit tausenden von Cops im September 2018 ist viel passiert rund um den Hambacher Wald. Die Baumhaussiedlungen wurden wieder aufgebaut, Kohlebagger blockiert, Häuser in Manheim und Morschenich (Dörfer die abgerissen werden sollen für die Kohle) besetzt, in sämtlichen Medien darüber berichtet und auch so manch eine Sabotageaktion durchgeführt. Es wurden viele Grundsatzdebatten innerhalb und außerhalb des Projektes geführt. Und die Frage um...

Analysen & Historisches
Objektiven Journalismus gibt es nicht
Weltweit 30. Juni 2019

Wenn Frauen, queere Menschen und People of Color öffentlich über Diskriminierung berichten, kommt immer wieder der Vorwurf, das sei ja nur eine persönliche Erfahrung und gar nicht objektiv. Wenn alte weiße Männer sich hingegen von dem Begriff „alte weiße Männer“ angegriffen fühlen, hört man dieses Argument selten. Objektivität wird immer noch als DER Standard für guten Journalismus gesehen. Aber ist das überhaupt noch zeitgemäß? Fünf Gründe, warum wir neue Messlatten für journalistisches Handwerk...

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Der Rubrik "Analysen & Historisches" folgen